maxment® Profiles & Plans: Weiterbildungsbedarf ermitteln 2017-04-16T19:19:37+00:00

maxment® Profiles & Plans

Die Lösung für strategische Weiterbildungsplanung

Herausforderung strategische Weiterbildungsplanung

Ihr Unternehmen investiert viel Geld in die Weiterbildung der Mitarbeiter. Werden die strategisch wesentlichen Kompetenzen dabei konsequent gefördert? Sind die ausgewählten Trainings wirklich die passendsten? Wenn Trainings nicht dem tatsächlichen Bedarf entsprechen, wird Weiterbildungsbudget verschwendet.

Loading...

So funktioniert es

maxment® Profiles & Plans ermöglicht einfache und konsequente Prozesse, um den Weiterbildungsbedarf von Mitarbeitern systematisch zu ermitteln, individuelle Entwicklungspläne aufzustellen und die Umsetzung konsequent zu unterstützen.

maxment® Profiles & Plans stellt sicher, dass der Entwicklungsstand der Mitarbeiter etwa anhand von Ist-Soll-Differenzen konsequent im Blick behalten und gefördert werden kann, dass Mitarbeitergespräche strukturiert und mit automatischen Maßnahmenvorschlägen sehr effizient und ergiebig geführt werden können und dass jedes Training aus einem konkreten Entwicklungsplan abgeleitet ist. Durch eine sehr flexible Konfigurierbarkeit können die Prozessabläufe dabei ganz nach Ihren Vorstellungen gestaltet werden.

Ein mögliches Einsatzszenario könnte damit beginnen, dass Mitarbeiter und Vorgesetzter zur Vorbereitung des Mitarbeitergesprächs Kompetenzeinschätzungen vornehmen (Selbstbild vs. Fremdbild) und auf dieser Grundlage dann Entwicklungsziele sowie geeignete Qualifizierungsmaßnahmen für das neue Jahr festlegen.

Ihre Vorteile mit maxment® Profiles & Plans

Das Weiterbildungsbudget wird effizienter genutzt und Mitarbeiter erhalten die richtigen Weiterbildungsmaßnahmen
Ermöglichen Sie eine systematische Förderung der wesentlichen Kompetenzen, z.B. mit einer konsequenter Ableitung über folgende Stufen:

Die Vorgesetzten, die Mitarbeiter und die Personalentwicklung werden durch die Softwareunterstützung wesentlich entlastet

Mitarbeitergespräche werden durch den Prozess vorstrukturiert und können mit automatischen Maßnahmenvorschlägen sehr effizient und ergiebig geführt werden. Die Abwicklung für beliebig viele Mitarbeiter inklusive Erinnerungen und Auswertungen übernimmt das System komplett automatisch.
Die flexible Konfigurierbarkeit erlaubt dabei die Abbildung beliebiger Prozesse – die Beteiligten können so unter Berücksichtigung der vorhandenen Führungskultur abgeholt werden. Optional können auch Leistungsziele und -beurteilungen integriert werden.

Das Unternehmen erhält wertvolle Auswertungen für eine strategisch ausgerichtete Personalentwicklung
Beispielsweise sind folgende Auswertungen möglich:

Das Unternehmen erhält wertvolle Auswertungen für eine strategisch ausgerichtete Personalentwicklung
Beispielsweise sind folgende Auswertungen möglich:

Kompetenzübersicht

Bedarfsübersicht

Schulungsplan

Budgetprognose

Schulungsplan

Weiterbildungshistorie

Besonders geschätzt an maxment® Profiles & Plans

Weniger Aufwand

Die erforderlichen Prozessabläufe werden für beliebig viele Mitarbeiter komplett automatisch durchgeführt. So sparen Sie viel Zeit etwa bei der Administration jährlicher Beurteilungsprozesse.

Mehr Wirkung

Durch einfache, stringente Prozesse werden genau die Entwicklungsmaßnahmen festgelegt, die in der Praxis den größten Nutzen bringen.

Höheres Commitment

Erfahrungsgemäß werden nach Umstellung von z.B. papierbasierten auf maxment®-unterstützte Prozesse die Entwicklungspläne wesentlich konkreter, was zu einem stärkeren Commitment und einer konsequenteren Umsetzung führt.

Offen für alles

Auch wenn das Modul primär entstanden ist, um eine systematische Ermittlung des Weiterbildungsbedarfs zu ermöglichen, lassen sich auch andere Aspekte von Mitarbeitergesprächen elegant integrieren, z.B. Jahresrückblick und Prämienberechnung.

WEITER MIT: maxment Course Manager – Seminare verwalten